Kontakt

Sie haben Fragen?
Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Für unsere Kreditprodukte
069 2992297-600

(Mo. bis Fr. 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr)

Für unsere Geldanlageprodukte
069 2992297-615

(Mo. bis Fr. 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr)





Home Ueber uns Presse Bei Groß und Klein gefragt

15.05.2013 Bei Groß und Klein gefragt

Internationales Kinderfest in Berlin erneut tolles Erlebnis

Sympathieträger „Bembelino“ und Fotoaktion mit großer Resonanz

Beim gut besuchten Internationalen Kinderfest „23 Nisan“ rund um das Brandenburger Tor in Berlin konnte sich auch die OYAK ANKER Bank nicht über mangelnden Zuspruch beklagen. Viele der Besucher, die wieder in sechsstelliger Zahl das multikulturelle und Generationenübergreifende Miteinander genossen, fanden den Weg an den einladend gestalteten Infostand. Als besonders zugkräftiger Botschafter und „Hingucker“ erwies sich dabei nicht unerwartet „Bembelino“, das Maskottchen des Bankhauses mit Sitz in Frankfurt. Nicht nur bei den kleinen Festgästen war der Sympathieträger fast rund um die Uhr gefragt.

Da traf es sich gut, dass man „Bembelino“ an diesem Tag auch als knallbunten Luftballon mit nach Hause nehmen konnte – eine Aktion, die reißenden Absatz fand. Ebenso gut kam das Angebot an, sich vor einem eigens als Ferienidyll gestalteten Hintergrund „in Urlaubsstimmung“ fotografieren zu lassen. Die Bilder konnten dann im Anschluss kostenfrei bestellt werden, egal ob als schöne Erinnerung an eine tolle Veranstaltung für die ganze Familie oder zum Weiterversand an Freunde und Verwandte.

Das Internationale Kinderfest fand unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit und des türkischen Generalkonsuls Ahmet Basar Sen bereits zum 14. Mal statt. Die OYAK ANKER Bank war zum zweiten Mal als Sponsor mit dabei. Nach Deutschland gebracht hat das Kinderfest vor mehreren Jahrzehnten die türkische Community. In der Türkei ist der 23. April ein offizieller Feiertag, an dem alljährlich die Kinder im Mittelpunkt stehen. Frieden, Freundschaft und internationale Begegnungen zwischen Jungen und Mädchen jedweder Herkunft zu fördern, lautet das Ziel des „23 Nisan“. So war das zweitägige Fest rund um das Brandenburger Tor auch diesmal wieder ein buntes Zusammentreffen von jungen und älteren Berlinern, die gemeinsam harmonisch feierten.

„Dieses tolle Erlebnis hat uns in unserem Engagement für eine vorbildliche Veranstaltung, die ehrenamtlich von mehr als 50 Vereinen und Institutionen getragen wird, noch einmal bestärkt“, freute sich Emre Yalcinkaya, Geschäftsführer der OYAK ANKER Bank. „Hier sind wir ganz nah an den Menschen und der ganzen Vielfalt ihres Zusammenlebens, getreu unserem Motto: ‚Sie sind nicht irgendein Kunde. Wir sind nicht irgendeine Bank‘“.

Die an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossene OYAK ANKER Bank GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist seit über 50 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten. Sie zeichnet sich durch eine bedarfsgerechte Angebotspalette im Kredit- und Geldanlagebereich sowie ihre individuellen Lösungen für Privatkunden aus.